Rövershagen - Karls Erdbeerhof - Schokoladen Manufaktur

Rövershagen: Karls Erdbeerhof – Manufakturen

Veröffentlicht von

Das Angebot an Manufakturen ist vielfältig und bietet für jeden Besucher interessante Einblicke in eine Welt vor der Automatisation.

Eine kleine gläserne Bäckerei mit einem echten Holzofen backt neben Bauernbrot, frischen Brötchen, Torten und Blechkuchen natürlich auch Erdbeerbrot. Die Arbeit ohne Konservierungsstoffe ist hierbei selbstverständlich.

Zu einem guten Brot gehört natürlich ein leckerer Brotaufstrich. Besonders zu empfehlen sind die selbst abgefüllten Erdbeer Fruchtaufstriche aus der Marmeladenküche. Es stehen Gläser mit verschiedenen Motiven bereit. So beispielsweise mit handgeschriebenen Aufschriften wie „Ich liebe Dich!“, „Alles Gute zum Hochzeitstag“ oder einfach nur „Danke!“. Den Geschmack haben wir persönlich getestet – er ist gewaltig. Nicht übermäßig süß, sondern total fruchtig mit einer sämigen Konsistenz. Es war für uns das perfekte Urlaubsmitbringsel.

Was gehört auch zu einem guten Kuchen? Richtig, ein guter Kaffee. Und der wird bei Karls in der Kaffeerösterei selber geröstet. Aus kontrolliertem Anbau stammen die Arabica-Kaffeebohnen. Karls Hochland Kaffee steht in der Top-Ten der weltbesten Kaffeesorten an Platz vier, so eine Aussage aus dem Werbeprospekt.

Die Kleinen Besucher sind garantiert mit selbstgemachten Bonbons sowie Schokolade zu begeistern. In der Bonbon Fabrik werden Zuckerstangen, gefüllte Bonbons oder Motiv-Bonbons frisch nach Hausmannsrezepten hergestellt. Die Ingredienzien bestehen aus Erdbeeren, Kirchen, Sanddorn und andere Geschmäckern der Region.
In der Schokoladen Manufaktur kann jeder Besucher ganz individuell Zutaten in seine Grundmasse mischen und in Tafelform bringen.

Die Seifenmanufaktur ist wohl eher etwas für Besucher mit einem Hang zum „Wohlfühlen“. Neben Erdbeer Aromen wird vieles von Anis bis Zimt verarbeitet. Zwar kann der Besucher in dieser Manufaktur Nichts selber mischen, doch steht er in der ersten Reihe, wenn wie zu Omas Zeiten Seife in Handarbeit zubereitet und geschöpft wird.

Auf jeden Fall sehr originell ist „echtes Ostseesalz“ als Urlaubsgeschenk und genau das wird in der Ostsee-Salz Manufaktur hergestellt. Es wird von Hand hergestellt, nicht raffiniert. Regelmäßig werden Wasserproben aus der Ostsee entnommen und nur die Stellen mit dem reinsten Wasser zur Wasserentnahme zu nutzen. Da alle Inhalte beibehalten werden, behält dieses Salz seinen typischen Ostsee-Geschmack, den alle Urlauber kennen. Das Ostseewasser wird in Speziellen Zelten nur mit der Energie der Sonne umweltfreundlich getrocknet und so wie es ist abgefüllt und verkauft. und so wie es ist abgefüllt und verkauft.

Weiterhin warten eine Kartoffelchip-Manufaktur, Popcorn-Manufaktur und eine Wurst-Manufaktur mit hausgemachten Wurstspezialitäten und Bratwürsten auf Besucher in der Urlaubszeit.