Reisewarnung 2.10.19 – Portugal bekommt Besuch von Hurrikan “Lorenzo”

Veröffentlicht von
image_print

In der Nacht traf Hurrikan „Lorenzo“ auf den Azoren ein und verursachte Spitzenböen von bis zu 180 Kilometern pro Stundet. Das Auswärtige Amt gab eine Reisewarnung aus. „Es ist in jedem Fall mit heftigem Wind und Starkregen zu rechnen, der Überschwemmungen und Erdrutsche verursachen kann. Beeinträchtigungen im Reiseverkehr und bei der Infrastruktur können nicht ausgeschlossen werden“, heißt es auf der Website des Auswärtigen Amts.