Was ist ein Polenmarkt?

Polenmarkt Stettin

Mit dem Begriff „Polenmarkt“ verbinden viele einen einheimischen Floh-/Trödelmarkt in Polen – vorzugsweise in Grenznähe zu Deutschland.

Die Annahme, es gäbe auf einen Polenmarkt nur polnische Produkte und Angebote zu erstehen, ist falsch. Ein sogenannter Polen-Markt bietet einerseits polnischen Händlern einen Marktplatz zum Vertrieb ihrer Waren und Dienstleistungen, lebt aber auch von den Angeboten asiatischer Händler.

So gibt es auf einen Polenmarkt immer auch vietnamesische Verkäufer mit ihren typischen Angeboten an Bekleidung, Sonnenbrillen, Feuerzeugen, Parfums, Schuhe und vielen mehr.

Das Angebot polnischer Händler besteht meistens aus einheimischen Back-, Obst-, Wurst- und Fleischwaren, Dienstleistungen wie Friseurangebote, Kunstgewerbe, gastronomische Angebote. Die angebotenen Zigaretten sind in Polen versteuert, legal und trotzdem preiswerter als in Deutschland.

Günstiger einkaufen in Polen lassen sich immer Zigaretten und Tabakwaren, einheimische Back-, Obst-, Wurst- und Fleischwaren sowie polnischer Alkohol. Aber auch der Besuch beim Friseur, Baumärkten und Tankstellen lohnt sich.

Achtung:
Auch wenn Polen zum EU-Binnenmarkt gehört, zieht der deutsche Zoll stichprobenartige Kontrollen im Hinterland vor. Denn erlaubt bei der Einfuhr sind zum Beispiel nur 4 Schachteln Zigaretten, 60 Liter Schaumwein, 110 Liter Bier, 10 Liter Alkohol, 10 Kilogramm Kaffee und 50 ml Parfüm.

Generell kann gesagt werden

Polnische Spezialitäten wie Pierogi, Piroggi, Zurek können sie in den verschiedenen gastronomischen Einrichtungen essen. Aber auch einheimisches Bier, Wein oder Wodka trinken und genießen.

Wer mit der Familie in Polen shoppen geht, bei dem wird die Einkaufstour am Tagesausflug immer zur Schnäppchenjagd – jeder sucht und findet etwas anderes. Günstig und preiswert einkaufen lassen sich viele Produkte.

Klamotten, Unterwäsche, Socken, Jeans, Sportsachen, Schuhe und Spielzeug gehören zum Standard-Portfolio.

Schreckschusswaffen wie Schreckschusspistolen und Schreckschussrevolver sind in Polen erheblich billiger als in Deutschland.

In vielen Läden werden EC-Karten akzeptiert. Aber aufgepasst beim abrechen – immer genau auf den Betrag achten. Unsere polnischen Nachbarn sind keine Kriminellen, aber es sind auch nur Menschen, denen manchmal ein Fehler unterläuft.

Ein Shuttlebus (Pendelbus)bringt für wenige Euro Tagesausflügler über die Grenze und wieder zurück.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*