Geld Abheben: Geldautomaten, Banken & Bankenverbände

Geld Geldautomat Bank
e68a024802614cf7be71b5665bece8d2

Letzte Aktualisierung am 9. Mai 2024

Kostenlos Geldabheben am Automaten dank Bankverbände

Es gibt über ein dutzend Banken in Deutschland, wobei Kunden nur bei ihrer eigenen Filiale Geld einzahlen, überweisen oder abheben können. Ein Postbank-Kunde kann sich nicht bei der Sparkasse am Bankschalter anstellen und „kostenlos“ Geld verlangen.

Theoretisch müsste jede Bank eigene Bankautomaten aufstellen, um ihre Kunden bedienen zu können und fremde Kunden müssten eine Fremdgebühr zahlen. So war es auch einmal gewesen.

Was sind Bankenverbände?

Aus wirtschaftlichen Gründen schlossen sich verschiedene Banken zu Bankenverbänden zusammen, damit Kunden verschiedener Banken ein flächendeckendes Geldautomaten-Netz zur Verfügung gestellt bekommen, ohne Fremdgebühren zahlen zu müssen. Solch ein Verband ist unter anderem die Cash Group.

Cash Group

Die Cash Group ist Zusammenschluss mehrerer privater Kreditinstitute mit dem Ziel, eigenen Kunden gebührenfreie Geldabhebungen mittels Bankkarte an Geldautomaten der Mitgliedsunternehmen zu ermöglichen. Mit etwas über 7.000 Geldautomaten steht die Cash Group hinter dem Verband der Sparkassen (1) und der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (2).

Zur Cash Group gehören:

  • Commerzbank
  • Deutsche Bank
  • Norisbank
  • Unicredit Bank
  • DB Privat- und Firmenkundenbank
  • Deutsche Postbank
  • Berliner Bank
  • Comdirect Bank
  • Dresdner Bank
  • Advance Bank
  • Bremer Bank
  • Vereins- und Westbank

Kreditinstitute der Sparkassen-Finanzgruppe

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist ein Verbund von Sparkassen, öffentlichen Versicherungen und sonstigen Finanzdienstleistern in Deutschland. Mit über 23.000 Geldautomaten unterhält dieser Bankenverband das dichteste Geldautomaten-Netz.

Bankcard-Servicenetz der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Das Bankcard-Servicenetz (BSN) ist ein Zusammenschluss der deutschen Genossenschaftsbanken. Dieser Bankenverband ermöglicht es Kunden, mit ihrer Debitkarte bei allen Geldautomaten der Mitgliedsbanken kostenlos Bargeld abzuheben.
Das Bankcard-Servicenetz umfasst rund 17.300 Geldautomaten und ist damit das zweitgrößte Netz.