|

Fremdwährungsgebühr vermeiden oder umgehen | Geld wechseln im Ausland

Geld Geldautomat Bank

Die Fremdwährungsgebühr ist eine Gebühr bei Kartenzahlungen in Fremdwährungen. Sie fällt bei Debitkarten (EC-Karte) und Kreditkarten (z.B. VISA-Karte) an. Fremdwährungsgebühren sind Gebühren, die für Transaktionen in Fremdwährungen anfallen, welche aber auch vermieden werden können.

Wann fallen Fremdwährungsgebühren an?

Fremdwährungsgebühren fallen an, wenn Sie zum Beispiel mit einer deutschen Kreditkarte in Polen einkaufen und in Złoty zahlen.

Fremdwährungsgebühren fallen an, wenn Sie zum Beispiel mit einer deutschen Kreditkarte in Polen einkaufen und in Euro zahlen.

Wie kann ich die Fremdwährungsgebühr umgehen?

Wenn Sie keine Fremdwährungsgebühren zahlen möchten, können Sie bestimmte Kreditkarten verwenden, bei denen keine Fremdwährungsgebühren anfallen. Mit diesen Kreditkarten müssen Sie auch bei Zahlungen in US-Dollar, Złoty oder anderen Fremdwährungen keinen Cent bezahlen und können so viel Geld sparen. Gern genutzt werden im Urlaub sogenannte Reisekreditkarten.

„Reisekreditkarten“

Neben dem kostenpflichtigen Abheben mit klassischen EC- und Kreditkarten können Sie auch mit sogenannten Reisekreditkarten weltweit kostenlos abheben. Einige deutsche Banken bieten diese Karten inzwischen kostenlos an. Auch bei ausländischen Banken im Land erhebt der Anbieter keine Gebühren für das Abheben von Bargeld.

Es gibt keine expliziten „Reisekreditkarten“. Der Begriff „Reisekreditkarte“ beschreibt Kreditkarten, die sich vor allem auf Reisen und im Urlaub aufgrund verschiedener Konditionen bewähren.

Achtung: Unterschieden wird zwischen Fremdwährungsgebühren in der „Eurozone“ und „Weltweit“. Polen ist zwar ein Staat der Europäischen Union (EU), aber kein Mitglied der Eurozone. Ein Land der Europäischen Union muss nicht zwingend den Euro als Staatswährung übernehmen.

Wir stellen Kreditkarten vor, die keine jährlichen Nutzungsgebühren erheben. Diese Liste ist unterteilt in Karten mit:

  • kostenlose Nutzung weltweit
    • awa7® Visa
    • Barclays Visa
    • Hanseatic Bank GenialCard
  • kostenlose Nutzung in der Eurozone
    • DKB Girokonto
    • ING VISA Card
    • Santander BestCard Basic

Die vorgestellten Karten können auch von Personen ohne festes Einkommen beantragt werden.

EU-Mitgliedsstaaten, die (noch) nicht der Eurozone beigetreten sind

  • Polen
  • Rumänien
  • Schweden
  • Tschechien
  • Ungarn