Mit dem Auto durch Tschechien im Winter

Mit dem Auto durch Tschechien

Veröffentlicht von

In Tschechien muss der Autofahrer mit einige Bestimmungen rechnen, die für deutschen Autofahrer ungewöhnlich sind.

Winterreifenpflicht
Wenn die Straße mit einer Schneedecke, Eis oder Raureif bedeckt ist, gilt die Winterreifenpflicht vom 1. November bis 31. März. Ebenso, wenn mit einer derartigen Situation gerechnet werden kann.
Die Winterreifenpflicht gilt für Fahrzeugklassen M und N. Kraftfahrzeuge mit weniger als 3,5 t Gesamtgewicht müssen auf allen Rädern Winterreifen aufgezogen haben. Die geforderte Profiltiefe muss größer als 4 mm betragen. Bei Fahrzeuge mit mehr als 3,5 t Gesamtgewicht auf allen Rädern (der Antriebsachse) müssen mehr als 6 mm Profiltiefe besitzen.
Allerdings dürfen am PKW Ganzjahresreifen mit der Kennzeichnung M+S statt Winterreifen benutzt werden.

Schneekettenpflicht
Neben der Winterreifenpflicht gibt es in Tschechien an speziell ausgeschilderten Strecken eine Schneekettenpflicht, ausgeschildert mit dem Verkehrszeichen „Schneekettenpflicht“ (blaue Tafel mit weißem Reifen mit Schneeketten). Im darauffolgenden Straßenabschnitt müssen bei kompakter Schneeschicht oder Eisdecke Schneeketten an mindestens 2 Antriebsachsenrädern angelegt werden.
Das Bußgeld für Fahren ohne Schneeketten in diesen Abschnitten kann bis zu 2.000 Kč betragen – ca. 80 Euro. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit mit angelegten Schneeketten ist 50 km/h.

Ersatzlampenset
Als Autofahrer müssen sie in Tschechien ein Set mit Ersatzglühbirnen für ihr Fahrzeug mitführen. Fahrzeuge mit Xenon, Neonleuchten oder LEDs benötigen keine Ersatzlampen, jedoch werden Ersatzglühbirnen für Bremsleuchten und oder Blinker benötigt. Wer nicht daran denkt, ist bei einer Kontrolle mit 300 CZK (etwa 10 EUR) dabei.

Höchstgeschwindigkeiten
Die Verkehrsvorschriften in Deutschland und Tschechien ähneln sich glücklicherweise. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit für Pkw in Ortschaften beträgt 50 km/h und auf der Autobahn 130 km/h.
Motorräder dürfen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h und Fahrzeuge mit über 3,5 Tonnen Gesamtgewichtmit 80 km/h auf allen Straßen fahren.

Die üblichen Regeln
Partygänger sollten unbedingt auf die 0,0 Promillegrenze achten, den Strafen für die Verletzung des Alkoholverbotes können in Tschechien den Freiheitsentzug umfassen.
Warnwesten für jeden Fahrzeuginsassen sind Pflicht und das Telefonieren ist nur in Verbindung mit einer Freisprechanlage erlaubt. Beachten sie bitte auch Pflicht zur Anschaltung des Abblendlichts zu jeder Tagesstunde.Verbandszeug und Warndreieck sind in Tschechien ebenso gefragt wie bei uns.

3.787801 S.