Karls Erdbeerhof Rövershagen

Rövershagen: Karls Erdbeerhof – Überblick

Veröffentlicht von

Das Karls Erlebnis-Dorf ist ein Freizeit- und Erlebnispark für Groß und Klein. Auf dem Gelände findet der Besucher viele kleine Hofläden, Manufakturen, Restaurants, Fahrgeschäfte aber auch eine Eis-Welt.

Der Eintritt ist kostenlos, das Karls Erlebnis-Dorf finanziert sich über den Verkauf von Lebensmittel, Gegenständen aus eigener Produktion und Workshops in den einzelnen Manufakturen. Lediglich bei einigen Attraktionen fallen Eintritts- oder Fahrpreise an.

Eine komplette Familie ist von früh bis abends damit beschäftigt alles genau unter die Lupe zu nehmen. Es gibt viele Dinge die man noch nie gesehen hat und welche zum Kauf verführen. Die Kinder können hier ihre ganz persönliche Schokolade kredenzen, die Mama ihre eigene Erdbeermarmelade abfüllen oder Duftkerzen ziehen. Der Papa ist derweil mit Keramikarbeiten beschäftigt.
Und wenn es zu heiß an einem dieser überfüllten Sommertage wird, ist ein Besuch der Eiswelt genau das Richtige.
In Anbetracht der gebotenen Erlebnisse erscheinen die Preise in den verschiedenen Restaurants moderat, zumal das Essen lecker ist.

Etwas zur Geschichte
Der Namensgeber Karl Dahl bewirtschaftete seit 1921 einen Hof in der Nähe von Rostock.
Nach dem zweiten Weltkrieg zog die Familie in die Nähe von Lübeck, spezialisierte sich auf „Erdbeeren“ und wurde mit der Zeit der wichtigste Lieferant für die Schwartauer Werke.
1993 kündigte Schwartau diese jahrzehntelangen Verträge, das Unternehmen Dahl zog danach wieder in seine Heimatregion bei Rövershagen. Der neue Standort liegt direkt an der B 105, an einer der Hauptrouten des Ostseetourismus, was sich später dank der „deutschen Wiedervereinigung“ als Glücksgriff herausstellte. Die vielen Reisenden generieten ein Bedarf an „Mehr“. Das Unternehmen verkaufte neben Erdbeeren in einem Hofladen nun auch Kaffee, Kuchen, Fleischwaren und Produkte des Kunstgewerbes aus der Region.
Der „Karls Erdbeerhof“ entwickelte sich zu einen der größten Bauernmärkte der Region. Heute sind die „Karls Erlebnis-Dörfer“ eine Mischung aus Hofladen, Schau-Manufakturen, Restaurantbetrieb, Fahrgeschäften, Erlebnis-Welten und Vielen mehr.

0.068118 S.