|

Tschechien: Tschechenmarkt, Basar oder Asia-Markt?

Bei der aktuellen Preisentwicklung haben Menschen, die in der Grenzregion Deutschland-Tschechien leben, einen klaren Vorteil: Sie können bis zu 50 % bei ihren Einkäufen sparen. So richtig zur Sache geht es auf den sogenannten Tschechenmärkten. Aber wo finde ich sie? Nennen sich die Märkte wirklich Tschechenmarkt, oder sind diese Märkte bei der einheimischen Bevölkerung unter einem anderen Namen, beispielsweise Asia-Markt, bekannt.

Tschechenmarkt oder Asia Markt?

Kurz nach der sogenannten Wende 1990 waren die Märkte und Basare auf der tschechischen Seite als „Tschechen-Markt“ oder „Schwarzmarkt“ bekannt und in aller Munde. Es war die Zeit, in der viele Deutsche in die ehemalige CSSR strömten, um vor allem gefälschte Markenprodukte zu kaufen. Leider wurden diese Märkte schnell auch Umschlagplätze für Drogen und Anlaufpunkt für Prostituierte und Freier.

Seitdem hat sich einiges geändert, auch für Einkäufe auf den Tschechenmärkten. Der Zoll erschwerte Händlern immer mehr das Leben und „echt“ gefälschte Produkten wurden weniger. Heute sind gefälschte Produkte auf den Tschechenmärkten oft nur Imitate, bei denen bei BOSS ein „S“ fehlt oder der Markenname nur ähnlich klingt.

Die meisten Stände gehören asiatischen / vietnamesischen Händlern, weshalb in Reiseführers und Blogs überwiegend von einem

  • Asia-Markt,
  • Asia-Bazar (Basar)
  • Fidschimarkt,
  • Vietnamesenmarkt oder
  • Grenzmarkt

die Rede ist.

Eine Suchanfrage ergab für „Tschechei Grenze Tschechenmarkt“ 79 Treffer, bei „Tschechei Grenze Asia-Markt“ sind es 73 Einträge und bei „Tschechien Grenze Vietnamesenmarkt“ zweigt dir Google 71 Webseiten an. Die meisten Treffer liefert aber tatsächlich der Begriff „Tschechei Grenze Tschechenmarkt“ mit 90 Fundstellen.

Egal, ob dieses Märkte im Grenzbereich aber nun Tschechenmarkt oder Asia Markt heißen, ein Einkauf ist und bleibt ein Erlebnis in diesen Basaren mit ihren ungewohnten und auch preiswerten Angeboten. Und wo ein Tschechenmarkt ist, ist auch eine Tankstelle mit billigem Benzin und preiswerten Zigaretten nicht weit.

Tschechische Discounter sind teilweise billiger als Angebote auf den Tschechenmärkten, weil deren Preise für deutsche Besucher gemacht wurden.


Stichwörter zur Serie: Tagesausflug; Kurztrip; Einkaufsbummel; Shopping-Tour; Schnäppchen; Geld sparen; günstig, billig und preiswert einkaufen; Abzocke, Betrug, Tschechen